ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Mi | 1. Januar 2020

Neujahrskonzert mit Sägezahn auf Achterbahn

SHOW BEGINN:
20:30 UHR
TÜRÖFFNUNG:
20:00 UHR
EINTRITT:
15.- (Mitglieder gratis)
VERANSTALTER:
Zwischenbühne Horw
TICKET RESERVIEREN

Zurück in die Zukunft mit der Zwischenbühne! Das Jahr 2020 beginnt in diesem unserem Hause nämlich so, als wäre zirka 1985. Damals erreichte das sogenannte Gamen («Geimen») erstmals breiteste Massen, indem der japanische Spielkonsolenhersteller Nintendo sein Nintendo Entertainment System, kurz: NES, in die Läden brachte. Die Folgen waren verheerend: Millionen von kleinen und grösseren Gamern verschwendeten fortan wertvolle Lebenszeit vor der heimischen Konsole und vertieften sich dabei insbesondere in das erfolgreichste NES-Spiel überhaupt: «Super Mario Bros.».

Das waren noch Zeiten! Und hier kommen sie wieder. Zwei Herren – der Pianist Tobias Diggelmann und der Grafiker Martin Waespe – frönen dem Vintage-Kult, der um das längst hoffnungslos veraltete NES-System (Kenner sagen: «8-Bit-Gerät») entstanden ist. Frönen heisst: Sie musizieren mit dem NES sowie mit weiteren Geräten aus der Frühzeit digitaler Klangwerdung. Teils analoge Achtziger-Synthesizer wie der Roland SH-1000, der Behringer Model-D, der Yamaha DX-7 und der Korg Poly-800 entsteigen ihren Gräbern und tun wie geheissen: Sie spielen, so Diggelmann und Waespe über ihr Projekt Sägezahn auf Achterbahn, «The Sound of Super Mario, aber anders: verspielt, verflixt, redefined & extended». Freuen Sie sich zu Beginn des neuen Jahres also auf alte Geräte, die synthetische Achterbahnfahrten & digitale Loopings vollführen. Und das zu Ihrem grössten Vergnügen!

Zurück

Back to Top
Papiermühleweg 1
CH - 6048 Horw